Impressum


Fahrtroute der Concordia II

Friedrichsschleuse

Rettungsschuppen, Küsten-Räucherei

Nach einer kleinen Flussbiegung eröffnet sich der Blick auf die Friedrichsschleuse. Zu früheren Zeiten war hier die Hafeneinfahrt für den Carolinensieler Hafen, heute der Museumshafen, gewesen.

Die Klappbrücke im holländischen Stil und im Jahr 1990 wieder hergestellt, ermöglicht auch Segelschiffen die Durchfahrt bis zum Museumshafen im Zentrum von Carolinensiel.

Friedrichsschleuse, Rettungsschuppen

Die Friedrichsschleuse - eine Klappbrücke im holländischen StilDie Concordia an der Friedrichsschleuse      
Nachdem wir die Friedrichsschleuse passiert haben, sehen wir backbord (in Fahrtrichtung links) oben auf dem Mitteldeich den alten Rettungsschuppen. Auch dieses Gebäude gehört heute zum Deutschen Sielhafenmuseum und beherbergt jetzt die Dauerausstellung zum Rettungswesen an der Nordseeküste.

Den einzigen Zwischenstopp auf dem Weg von Carolinensiel nach Harlesiel legt die "Concordia II" am Anleger "Rettungsschuppen" bzw. der "Küstenräucherei Albrecht" ein. Hier gibt es frischen Fisch aus der Region zum sofortigen Verzehr oder auch aus allen Weltmeeren an einer riesigen Fischtheke zum Verkauf außer Haus.

Nachdem die "Concordia II" abgelegt hat und wieder auf Kurs "Nord" ist, breitet sich der weitläufige » Yachthafen in Harlesiel aus.

 

Nach oben